Foto-Serie

Parkhotel Adler*****

Foto-Serie

Tagungsräume für frische Ideen

Key-Point auf der Agenda: Entspannen!

Hinterzarten, im Februar 2016. Modernstes Hightech-Equipment, bequeme Stühle und eine stilvolle Wanddekoration schaffen den Rahmen für eine kreative Atmosphäre im 5-Sterne Parkhotel Adler. Im resortartig angelegten Wellnesshotel mit edlem wie gemütlichem Ambiente können die Teilnehmer nach einem anstrengenden Tag wunderbar relaxen. Das Budget findet ebenfalls Entspannung, denn die Bankettabteilung bietet attraktive Veranstaltungspauschalen. Und noch etwas ist sicher: Der Panoramablick von diesem „Small Luxury Hotel of the World“ aus in die grüne Hügellandschaft rundherum erweitert auch mental den Horizont.

Kulinarik und Wellness

Für abwechslungsreiche kulinarische Genüsse während und nach der Tagung sorgen die unterschiedlichen Restaurants auf dem Hotelareal unter dem Dach des Original-Schwarzwaldhauses von 1639: das edle Abendrestaurant „Marie Antoinette“ mit dem Extraraum „Stube“, deren antike Schwarzwaldstubeneinrichtung fasziniert, oder das rustikale „Wirtshus“. Am Nachmittag bringt ein Besuch des hoteleigenen Wiener Kaffeehaus „Café Diva“ süße Abwechslung – darüber hinaus erfrischt die Panoramaaussicht die Sinne. Belebung oder Entspannung für Körper, Geist und Seele finden die Gäste im rundum verglasten Wellnesspavillon: beim Saunieren im großzügig angelegten Saunabereich, beim Trainieren im modernen Fitnessraum, während der Anwendungen oder beim Schwimmen im Innenpool mit Blick ins Grüne. Seit 2013 gehört ein beheiztes Außenbecken mit Holzdeck und komfortablen Liegen zur 1.500 Quadratmeter großen Wohlfühlfläche des Spas.

Feste und Incentives in der Umgebung – organisiert vom Adler-Team

Nach einem harten Verhandlungstag bekommen die Tagungsteilnehmer ihren Kopf bei einer Bootsfahrt auf dem von Wald gesäumten Titisee gut frei (für 30 bis maximal 60 Personen). Die Bankettabteilung des Hotels hat noch eine Reihe anderer Freizeitaktivitäten auf dem Plan – von Golfturnieren bis zu ausgefallenen Incentives, die auf höchstem Niveau von örtlichen Anbietern gestaltet werden wie dem renommierten Unternehmen Zwerger und Raab. Um vielseitige Eventprogramme bieten zu können, hat das Parkhotel Adler auch einige Locationanbieter als Kooperationspartner mit ins Boot geholt: Lokalkolorit etwa verspricht ein Mühlenabend in der etwa 15 Kilometer entfernten Förberhofmühle mit besonders ausgeprägtem Schwarzwälder Charme: Im renovierten, denkmalgeschützten Gebäudeensemble aus dem Jahr 1756 lässt sich in regionaltypischer Atmosphäre feiern. Originelle Unterhaltung ist mit der Bauernolympiade garantiert – ideal für Gruppen von zehn bis 50 Personen. Dabei sind Holzsägen, Axtwerfen, Nageln und Bogenschießen angesagt. Ein traditionelles Mühlenbuffet, zubereitet vom Küchenteam des Parkhotels Adler, stärkt die Teilnehmer.

Kontakt
Hochschwarzwald Hotelbetriebs GmbH
  • Adlerplatz 3
  • 79856 Hinterzarten
  • Deutschland
Details
Region
  • Süddeutschland
Lage
  • In den Bergen
Stil
  • klassisch/historisch
Hotelkapazitäten
  • 120 Personen
Tagungskapazitäten
  • 110 Personen
Anzahl der Zimmer
  • 8 Einzelzimmer
  • 4 Schwarzwaldhaus Doppelzimmer
  • 22 Doppelzimmer
  • 12 Juniorsuiten
  • 5 Familysuiten
  • 4 Suiten
  • 1 Präsidentensuite
Tagungsräumlichkeiten
RaumEmpfangBankettU-FormParlamentTheaterbestuhlung
Alfred 145001200
Alfred 235001000
Olga 18600254060
Olga 24600142025
Französischer Saal1371201103560110
Raumbeschreibung

Viel Raum für Kreativität

Nach dem Umbau, der im April 2011 abgeschlossen wurde, verfügt das Traditionshaus über 56 neu ausgestattete Zimmer und Suiten sowie zwei Veranstaltungsräume und vier klassische Tagungsräume, die zwischen 35 und 137 Quadratmeter groß sind. Einige der Räume lassen sich miteinander verbinden. Vor einigen Jahren wurde außerdem der kleine Pferdestall im Hotelpark umgebaut, der nun als Eventlocation genutzt werden kann.

Für Vorstandssitzungen oder Direktorenmeetings ist der Executive-Tagungsraum bestens geeignet. Er ist bestückt mit roten Chef-Konferenzsesseln und einem Multimediatisch, an dem bis zu vier Laptops, DVD- und MP3-Player angeschlossen werden können. Direkt in den langen Konferenztisch eingelassen sind fernsehfähige Beamer.

Desgleichen bieten die drei anderen Seminarräume modernste Tagungstechnik, ergonomische Konferenzstühle und in die Decke integrierte elektrische Leinwände. Überdimensionale Kunstdrucke von roten Pfefferschoten und Drachenfrüchten zieren die Wände – in diesem freundlichen Ambiente können Kreativität und Produktivität frei fließen. Alternativ lassen sich Workshops auf der Wiese beim Adlersee durchführen – schon manch wegweisender Gedanke entstand in der Natur.

Wer in einer luftigen und inspirierenden Atmosphäre tagen oder feiern will, sollte den Raum „Pavillon“ (112 Quadratmeter) oder den pompös in Rot gestalteten „Französischen Saal“ (137 Quadratmeter) im Schwarzwaldhaus wählen. Beide Säle bieten einen grandiosen Ausblick in die idyllische Schwarzwaldlandschaft mit dem kleinen Adlersee. Die Einrichtung beider Räume zeichnet sich durch französisch-verspieltes und antikes Interieur aus.

 

Technik
Equipment
  • Flipchart
  • Pinboard
  • Präsentationsmaterialkoffer / Presentation Case
  • Schreibunterlagen / Writing materials
  • WLAN
  • Lautsprecher / speakers
  • Auf Wunsch Hintergrundmusik / background music and break music on request
  • Seating/lounge furniture/standing tables
  • Tageslicht / Daylight
Anreise Flugzeug

Entfernung vom Hotel zum Flughafen:

  • Basel: 96 km
  • Zürich: 119 km
  • Straßburg: 125 km
  • Stuttgart: 161 km
Anreise Zug

Von Freiburg aus fährt halbstündlich eine Bahn zum Hinterzartener Bahnhof – die 20-Minuten-Fahrt gleicht einer Sightseeingtour durch den Hochschwarzwald. Das Hotel liegt fünf Gehminuten vom Bahnhof entfernt

Anreise Auto und Parken
  • Über die Autobahn A5 Karlsruhe-Basel, dann 25 km auf der B31 Richtung Donaueschingen, Ausfahrt Hinterzarten
  • Über die Autobahn A81 Stuttgart-Singen, dann 30 km auf der B31 Richtung Freiburg/Titisee, Ausfahrt Hinterzarten
  • Von Zürich aus über verschiedene Bundesstraßen etwa 120 km
Routenplaner